Startseite | English Version | RSS | Newsletter

AixBOMS Home
Workflow Management als IT-Management-Disziplin

Die Workflow Engine

AixBOMS ist eine Software für das ganzheitliche Data Center Infrastructure Management. Das bedeutet zum einen, dass sie eine Reihe von Funktionen und Ansichten für die heutigen Anforderungen in den wichtigsten Teildisziplinen über ihre separat einsetzbaren Module mit sich bringt. Der ganzheitliche Ansatz bedeutet aber auch, dass wir die vielfältigen Beziehungen, die es innerhalb - und besonders auch zwischen den - Disziplinen gibt, sehr ernst nehmen und übergreifende Ansichten, Analysen, Regeln und Operationen unterstützen. Last but not least bieten wir eine professionelle Integrationsebene an, die sowohl die Einbindung von zusätzlichen Informationen als auch die funktionale Anbindung weiterer Disziplinen unterstützt.

Die automatisierte Bearbeitung wiederkehrender Arbeitsaufträge ist eine der Funktionen, die ganzheitlich für alle eingebundenen Management-Disziplinen von großer Bedeutung sind. Natürlich steht dabei die Arbeitserleichterung der Benutzer im Vordergrund. Dabei werden zwei Nebeneffekte oftmals unterschätzt, nämlich die gesicherte und die optimierte Ausführung von Prozessen. In der Regel wird das Prozessdesign von Experten vorgenommen, die die erforderlichen Vereinbarungen genau kennen und gewissenhaft prüfen. Außerdem gibt es bei AixBOMS eine Reihe von nützlichen Mechanismen, wie die im Datenmodell verankerten Plausibilitätsregeln aber auch mehrere Optionen und Kontrollfunktionen zur Ausführungszeit. Der wählbare Ausführungszeitpunkt ist ebenfalls ein großer Vorteil gegenüber einer manuellen Abarbeitung, weil man diesen für performance-kritische Aktionen in eine Zeit legen kann, in der der AixBOMS-Server wenig ausgelastet ist.

Die Prozessdefinition kann mit unserem Workflow Designer vorgenommen werden. Er kennt elementare Ausführungen und Bedingungen, die zur Laufzeit die Abarbeitung beeinflussen. Dazu gehören Events, aktuelle Dateninhalte und bereits terminierte Unterprozesse. Die Definitionen werden in der AixBOMS Datenbank gespeichert und können jederzeit erneut ausgeführt oder als Vorlage für neue Prozesse verwendet werden. Die Interpretation und Ausführungssteuerung der Prozesse übernimmt die AixBOMS Workflow Engine. Sie ist im AixBOMS Serverkern enthalten und steht damit allen Modulen zur Verfügung.

Für das Workflow Management gibt es einen Standard der WfMC (Workflow Management Coalition). Er macht Vorgaben sowohl zum Design wie auch zur Ausführungssteuerung von Prozessen. Unser Workflow Designer und die Workflow Engine werden danach (weiter-) entwickelt und sind bereits seit vielen Jahren erfolgreich im Einsatz.

AixBOMS Workflow Engine

  • Abfolge von Operationen aller Ausführungsarten mit Zeitsteuerung und Eventhandling zur teil- und vollautomatischen Ausführung wiederkehrender komplexer Arbeitsschritte
  • Definition der Prozesse erfolgt über den AixBOMS Workflow Designer
  • Wiederverwendung von Prozessen und Teilstücken als Vorlagen für neue Definitionen
  • Ausführung erfolgt über die Workflow Engine im AixBOMS Serverkern
  • Workflow Engine optimiert Ausführung paralleler Prozesse
  • Prozesse können in alle AixBOMS Management-Disziplinen eingebunden werden
  • Berücksichtigung des AixBOMS Rechte- und Regelwerks bei Prozessausführung
  • Einbindung der AixBOMS Notification Engine (Benachrichtigung) und AixBOMS Escalation Engine (Start eines Eventhandlings, z.B. bei Nichteinhaltung eines SLAs)