Startseite | English Version | RSS | Newsletter

AixBOMS Home

AixBOMS Neuerungen

News sortieren

Aktuelle News

05.12.16
Freigabe AixBOMS Release V9.2
AixBOMS.Infrastructure Management Center (IMC)

Mit dem AixBOMS.IMC (Infrastructure Management Center) ebnen wir nun den Weg in die Zukunft….vom „Information Management System“ zum „aktiven, steuernden Systemverbund“ bzw. „intelligenten Datenbroker“. Dies erfordert Systemintelligenz auf allen Ebenen, wie anschließend nachzuvollziehen ist.

 

Zusätzlich erweitern wir unser Leistungsspektrum um neue strategische Partnerschaften, damit wir den markt- und Technologie treibenden Themen in der Cloud, in Ihrem Rechenzentrum, in Ihren Netzen und in der Steuerung und Überwachung Rechnung tragen können. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in Kürze …

 

AixBOMS.Interface Model

Grundsätzlich werden mehrere Client-Varianten auf demselben technischen Entwicklungsmodell mit unterschiedlichen Vorteilen für die jeweilige Benutzergruppe angeboten. Der „Benefit“ liegt auf der Hand: „Jedem das richtige Werkzeug“ und „Maximale Unabhängigkeit von Fremdherstellern oder sicherheitskritischen Basistechnologien“.

 

AixBOMS IMC: Neue Welcome Pages für den Web Client

Neue „Welcome Pages“ (Beispiel Web Client): konfigurierbare und modulare Einstiegsseiten, schneller Zugriff, ergonomische Navigation

 

                               AixBOMS IMC: Mobile App mit Schrankansicht

Mobile Client mit Schrankansicht (App) 

 

Die jeweiligen Benutzergruppen haben nach empirischen Untersuchungen auch unterschiedliche „Usability“-Anforderungen. So erwartet der typische „Web User“ installationsfreien Zugriff und schnelle Bearbeitung, der „Mobile User“ möchte von überall Standardaufgaben erledigen oder Informationen abrufen oder will aktuell und aktiv informiert werden, und der „Power User“ muss mit derart komplexen Zusammenhängen arbeiten, dass nur Expertenmodi mit Multifenster und speziellen „High-End“-Bearbeitungsmechanismen hilfreich sind. 

Ein Trend ist in allen Bereichen festzustellen: Die Werkzeuge bereiten aktiv Informationen auf, verdichten, ermitteln, steuern und erzeugen algorithmusbasierte Vorschläge. Insofern haben wir im neuen Release ein besonderes Augenmerk auf zwei Dinge gelegt: „Dynamik und aktive Steuerung“. Einige Beispiele:

 

AixBOMS IMC: Neue Dynamic Dashboards (mit PUE) AixBOMS IMC: Neue Dynamic Dashboards

Neue „Dynamic Dashboards“: Übersichtsseiten mit neuen Interaktionsmechanismen

 

AixBOMS IMC: New Global Search

Neue Suchmechanismen: intelligente Trefferlisten und Globalsuche

 

AixBOMS IMC: IMAC/D Wizards
AixBOMS IMC: IMAC/D Wizards AixBOMS IMC: IMAC/D Wizards

Neue Strukturdiagramme und Grafikelemente in Masken, „IMAC/D Wizards“: Assistenten und Konfigurationsvorschläge inkl. Drag & Drop

  

AixBOMS IMC: Sensor Information

Neue “Realtime”-Strategie: flexibel einsetzbare Elemente zur Messung und Steuerung, Notification, Monitoring, Event-Handling, Logging mit Realwerten

 

AixBOMS.Information Model

Jegliche Grafik- und Systemintelligenz lässt sich am besten auf einem einheitlichen, standardisierten und normalisierten Informationsmodell aufbauen. Historisch gewachsen bieten wir mittlerweile über 200 vorkonfigurierte Datenklassen an - alleine im „Configuration Management“. Durchgängigkeit im Datenmodell von technischen Detaildaten bis zu hochaggregierten Servicedaten erfordern im AixBOMS.IMC (Infrastructure Management Center) weder zusätzliche Produktlinien noch Medienbrüche.

 

Als einer der wenigen Hersteller in diesem Umfeld geben wir Ihnen mit einer kundenfähigen Development Suite auf Basis des Eclipse IDE die Möglichkeit, dieses „Unified Information Model“ für Ihre Zwecke zu erweitern oder anzupassen, und vor allem vollständig auf dieses zugreifen zu können. Intelligente Methoden wie „dynamic data“ erlauben z. B. Attributerweiterungen auch zur Laufzeit.

 

Offene Standards und Entwicklungsfähigkeit: Nur so kann eine moderne Informations- und Integrationsplattform agieren. 

 

AixBOMS.Integration Model

Unterschiedliche Anforderungen erfordern unterschiedliche Werkzeuge. Man kann eine Flatfile-Integration nicht mit einer bidirektionalen Online-Schnittstelle vergleichen. Aus dem Projekt- und Erfahrungsschatz haben wir von „ganz einfach bis hochkomplex“ alles im Angebot:

                      AixBOMS IMC: Integration Model

 

AixBOMS.Workbench: integrierter Tabellenlader für .csv, ASCII etc.
AixBOMS. IntegrationEngine. light: Light-Version der Integration Engine für wiederkehrende oder mehrstufige Ladeprozesses
AixBOMS. IntegrationEngine. Enterprise: Enterprise-Version der Integration Engine für mächtige ETL-Jobs
AixBOMS.Client.API: Script-basierte API
AixBOMS.REST.API: Webservice-basierte API
AixBOMS.SDI: „Simple Database Integrator” für Dashboards, Reporting, Data Warehouses oder ähnliche Aggregations- und Aufbereitungsfunktionen

 

Egal welche Methode Sie anwenden, oder auch in Kombination: Die Lader und Schnittstellen greifen immer („unified“) auf das standardisierte Datenmodell zu, oder transportieren dieses nach außen. Das dahinter liegende, vielfach adaptierte „Staging Model“ haben wir bereits in den Jahren 2001-2002 eingeführt.

 

Mit Erweiterungen unseres Flagschiffes, der „IntegrationEngine.Enterprise“, sind hochkomplexe ETL-Jobs („extract-transform-load“) handhabbar, und wir liefern mit der permanent wachsenden REST.API modernste Methoden zum Aufbau Ihres unternehmensweiten, webservicebasierten „Information Model Bus“. 

                      AixBOMS IMC: ETL Dashboard für die Integration Engine
30.09.15
AixBOMS V9.1 (IX)
Service Pack 8 freigegeben …

... intelligent, exzellent (IX) und hochgradig grafikorientiert

Gerade in jüngster Vergangenheit wird vielschichtig diskutiert wie man die verschiedenen Managementdisziplinen in der IT-Verwaltung unter „Dach und Fach“ bekommt. Absolute Grundvoraussetzung ist ein Datenbroker (Data Repository) mit umfangreichen und reifen Integrationsmethoden, intelligenter Businesslogik und exzellenter Detailfunktionalität.

Mit Service Pack 8 haben wir ein neues Update unseres seit 2009 verfügbaren Expertensystems AixBOMS IX geschaffen, welches sich schon auf den ersten Blick von gängigen DCIM-, ITSM- oder BSM-Systemen unterscheidet.


Fokus des neuen Updates sind u.a. Bedienvarianten (Usability) für unterschiedlichste Benutzergruppen, Schnittstellenupdates zu REST und Integration Engine, tiefgreifende funktionale Erweiterungen zu Business-Service-Management, Cable Management 2.0, IPv6-Netzwerkverwaltung und zur effizienten Planung und Betrieb von Rechenzentren (DCIM). Und nicht zu vergessen:

… Grafik, Grafik, Grafik … in vom Benutzer selbst konfigurierbaren und anpassbaren Oberflächen.

 

Übersichtlichkeit durch grafische Darstellung und Multifenstertechnik ...

 

Rechenzentrum
Rechenzentrum

Netzwerk
Netzwerk

Systemkonfiguration
Systemkonfiguration
Schaltungswege
Schaltungswege
Power and Facility
Power and Facility
Servicedaten
Servicedaten

... auch im Mehrbildschirmbetrieb als „Operation Center“ einsetzbar.

 

Usability (Bedienung)
Wie es Ihnen am besten gefällt ...

grafisch (Drag&Drop)
grafisch (Drag&Drop)

semi-grafisch (IMAC/D Assistenten)
semi-grafisch (IMAC/D Assistenten)

tabellarisch (Workbench)
tabellarisch (Workbench)
prozessgesteuert (ITSM Workflow)
prozessgesteuert (ITSM Workflow)

 

Integration und Development
Die Verwendung offener Standards versetzt Sie in die Lage ihre Anpassungen und Integrationen selbst durchzuführen ...

Tabellarischer Lader (Workbench)
Tabellarischer Lader (Workbench)

 REST (Web Service)
REST (Web Service)

Integration Engine Light
Integration Engine Light
 Integration Engine Enterprise
Integration Engine Enterprise

 

Behalten Sie also den Überblick ...

... mit mehr als 40 Dashboards ...

AixBOMS Dashboard

AixBOMS Dashboard

... einer neuen Sidebar ...

Sidebar Menu

Sidebar Menu

Sidebar Objectsearch Favorites
Objectsearch Favorites

Sidebar Recently Opened

Recently Opened  

Sidebar Welcome Pages

Welcome Pages  

Menüs, Favoriten, zuletzt geöffnete Systembereiche, Welcome Pages ..., alles im direkten Zugriff.

... und der dynamischen Hilfe.

Help Contents
Help Contents
Help Search
Help Search
Dynamic Help
Dynamic Help
Help Bookmarks
Help Bookmarks


Contents, freie Textsuche, dynamische Hilfe, Bookmarks ... Das System hilft bei der Suche.

 

Die umfangreichen Release Notes SP8 (> 150 Seiten) werden in den kommenden Tagen in unserem Supportbereich veröffentlicht.

Auf diversen Veranstaltungen haben Sie Gelegenheit, SP8 live kennenzulernen. Oder melden Sie sich zu einem kostenlosen Webcast an, den wir speziell auf Ihre Belange ausrichten. Wie immer freuen wird uns auf Ihr Feedback.

03.09.15
Ankündigung Service Pack 8
Am 30.09.2015 ist es soweit: AixBOMS IX Service Pack 8 wird freigegeben!
AixBOMS IX Service Pack 8

V9.1 Service Pack 8 Highlights:

 

 

Sidebar: konsequent ganzheitlich

 

sidebar - objectsearch favorites.png

 

AixBOMS Benutzer schätzen längst ihre eigenen Favoriten, um direkt auf ihre Standorte, Listen, Racks, … zuzugreifen, die sie tagtäglich bearbeiten. Nun stehen diese applikationsspezifischen Ansichten und Bearbeitungsmöglichkeiten in der Sidebar zur Verfügung, wo sie jederzeit via Mausklick geöffnet werden können – unabhängig vom Kontext, in dem man sich gerade befindet.

 

Die Funktionalität ist Client-unabhängig, demnach steht sie im Browser wie im Java-Client (Navigator) zur Verfügung. AixBOMS merkt sich zusätzlich Ihre am häufigsten benutzten Ansichten.

sidebar - welcome pages v2.png

 

 

Neue Dashboards

 

AixBOMS stellt mit Service Pack 8 insgesamt 42 verschiedene Dashboards zur Verfügung, wovon 15 neu entwickelt wurden. Applikationsorientiert werden hier Massendaten ausgewertet, schnelle Navigations- und Einstiegshilfen gegeben und thematische Auswertungen visualisiert.

Das Thema Monitoring und Integration spielt auch bei der Infrastrukturverwaltung eine immer größere Rolle (vgl. auch Kommentar zur neuen Veranstaltungsreihe Monitoring Expo bei LANline). Hier geht es um die Beobachtung der Ressourcenauslastung in Echtzeit und die Verknüpfung mit Konfigurationsdaten, die bei vielen Anwendungsgebieten oder Betriebsprozessen von Bedeutung ist.

 

dashboards - Connectivity.png

 

 

Ankündigung: Alle Analysen im Browser

 

Auch unsere Web-Benutzer können sich freuen: Neben RackView, Configuration und Impact Analysen stehen ab Herbst 2015 zusätzlich die Analysen für Floor Plan und Area Plan im Web zur Verfügung. Damit komplettieren wir das Set unserer wichtigsten grafischen Ansichten, die im Navigator als Editoren mit Drag&Drop und Multifenstertechnik schon längst zum Standard gehören.

 

AixBOMS IX Help

 

AixBOMS IX Help RVE structure.png

In den letzten Monaten haben wir viele maßgebliche Verbesserungen hinsichtlich der Usability von AixBOMS vorgenommen. Nun setzen wir noch etwas oben drauf: die Online-Hilfe. Über diese können Sie in jedem beliebigen Kontext leicht passende Hilfe finden, ohne mühsam die sehr ausführlichen Handbücher dieser komplexen Software-Familie durchforsten zu müssen.

AixBOMS IX Help RVE detail v2.png

 

Auf diversen Veranstaltungen haben Sie Gelegenheit, SP8 live kennenzulernen. Oder melden Sie sich zu einem kostenlosen Webcast an, den wir speziell auf Ihre Belange ausrichten. Wie immer freuen wird uns auf Ihr Feedback.

28.05.15
Weitere Neuerungen für aktuellen Service Pack 7 verfügbar
AixBOMS Data Center Infrastructure Management
Data Center Infrastructure Management

 

Verbesserungen für das Power Management

 

AixBOMS Data Center Infrastructure Management

Neben den bereits vorgestellten Neuerungen zu Logbuch, Storage und zur Datenintegration haben wir uns verstärkt den wachsenden Ansprüchen an die Verwaltung ihrer Strominfrastruktur (Power Management) gewidmet. Hierbei geht es nicht ausschließlich um die Integration von Messwerten und den daraus resultierenden Optimierungspotenzialen, sondern um proaktive Kapazitätsbelegung bereits in der Planungsphase und der vollständigen Abbildung beteiligter Komponenten, bzw. deren grafischer Bearbeitungsfähigkeit und Darstellung.

 

RackView Editor mit Verbindungen

Errechnete Schrankdarstellung inkl. portgenauer Stromanschlussleisten (PDU) und Verbindungen

 

Neue Highlights im RackView Editor:

  • Frei belegbare Seitenbereiche (Frame Areas) für modulare PDUs, PDUs, oder weitere Zusatzkomponenten, eigene Sensorobjekte
  • Portgenaue Verbindungen (Anschluss) per „Point & Klick“ auch für Stromanschlüsse
  • Vollständige Integration in die Werkzeuge des Power Managements

 

Power Management Errechnete Strukturdarstellung inkl. portgenauer Stromanschlussleisten (PDUs) und Verbindungen, Status

 

Neue Highlights für die Power Infrastruktur: 

  • Neue Elemente wie Schalter, komplexe (modulare, redundante) Anschlussszenarien
  • Errechnete, portgenaue Auswertung der Infrastrukturhierarchie (mit Anschluss der Abnehmer) bzw. „Power Impact“ (Anschlussszenario aus Gerätesicht)
  • Phasengenaue Abbildung inkl. phasengenauer Schwellwertberechnung
  • Aktive Warnung bzw. grafische Auswertung von erreichten Schwellwerten oder Überlasten bereits in der Planung

 

Ankündigung AixBOMS V9.1 Service Pack 8 (30.09.2015)

Selbstverständlich läuft die Produktion des nächsten Service Packs bereits auf Hochtouren.
Vorab möchten wir Ihnen schon so viel verraten: auf Sie warten zahlreiche neue Dashboards, das AixBOMS Infocenter, die neue REST-Schnittstelle für den webserviceorientierten Datenaustausch, und viele spannende Neuerungen zur Usability.

Wir freuen uns, Ihnen die SP8-Neuerungen auf unseren Herbst-Roadshows, zahlreichen Veranstaltungen, Webcasts oder persönlich vorstellen zu dürfen.

17.10.14
Viele Neuentwicklungen für das aktuelle Service Pack 7
AixBOMS Integration Engine und die AixBOMS APIs
Integration Engine Enterprise


Verbesserte Usability

für den "Total Integrator"

 

Die Neuentwicklungen unseres Highend-Integrationsprodukts stehen ganz im Zeichen der Usability. Absolutes Highlight ist der komfortable Job Editor, der die grafikbasierte Benutzerführung für die Definition eines gesamten Integrationsprozesses ermöglicht. Die Spezifikationsphasen werden in Fensterblöcken organisiert, die die jeweiligen Konfigurationseinheiten als Icons darstellen. Via Mausklick lassen sie sich mit Detailinformationen bestücken und weitere Icons für Quellen, Tasks, Ziele, etc. und sogar zusätzliche Transformationsphasen hinzufügen. 

 

        AixBOMS Job Editor  AixBOMS Job Editor 

 

Weitere Highlights sind

  • die Migration von Metadaten-Modellen mit Hilfe einer grafischen Benutzeroberfläche für die Differenzermittlung
  • weitere neue Wizards zur verbesserten Benutzerführung, wie
    • AixBOMS Input Datasource Wizard
    • AixBOMS Output Datasource Wizard
    • ARSys Input Datasource Wizard
    • ARSys Output Datasource Wizard
    • Connection Mapping Wizard
    • Join Transformation Wizard
    • ODA Input Datasource Wizard
    • Script Transformation Wizard
    • Universal Mapping Wizard
  • der Logging Editor mit grafischer Benutzerführung für die Auswertung von Logfiles: die Logfiles werden auf Basis von AixBOMS IDs organisiert, nach denen man sie durchsuchen kann, um via Mausklick zu den passenden Einträgen im Logfile zu gelangen

 

AixBOMS APIs (Ankündigung 2015)

Desweiteren werden die AixBOMS Client-APIs überarbeitet. Damit folgen wir dem Wunsch unserer Kunden, die AixBOMS Kernentwicklung von ihren eigenen Entwicklungen zu trennen. Die Client-API ist zukünftig Bestandteil der Development-Suite und wird in unseren Standard-Support aufgenommen.

Neben der neuen Client-API gibt es nun auch eine Rest-API (REST: Representational State Transfer). Sie stellt die wichtigsten Methoden als Webservice in Bibliotheken zur Verfügung. Nach und nach werden wir sie für unsere AixBOMS-Applikationen in das aktuelle Service Pack SP7 mit aufnehmen. Weitere Informationen dazu finden Sie auch in den Integrationsmethoden 2015 und im Support Web in der Integration Roadmap 2015.

04.07.13
AixBOMS IX V9.1 SP7
AixBOMS IX Release 1 (R1) (V9.1.0.5) Service Pack 7 (SP7)

Neben Plattform- und Supporterweiterungen, einer neuen Mandantisierungsvariante, diversen Kundenentwicklungen und über 100 Einzelerweiterungen, haben wir folgende Neuentwicklungen freigegeben:

 

AixBOMS V9.1 Service Pack 7 Highlights:

     

  • Cable Management
    • Erweiterungen am RackView Planungsmodus
    • Erweiterungen am Cable Structure Editor
    • Erweiterungen am Port Editor


      Port Editor: Layer und Patch Cable Info    Port Editor: Layer und Patch Cable Info

  •  

  • Connectivity Management
    • Neuer Connectivity Layer-1 Editor (Knoten-Kanten-Modell)
    • Neuer Connectivity Layer-N Editor (“Netzwege-Stack”)
    • Grafische Routenanzeige, Wegesuche, Schaltung, Auswertung
    • Erweiterung Patchknoten-Konzept
     Connectivity Editor und Floorplan-Ansicht  Layer-n-Darstellung im Connectivity Editor
    Connectivity Editor und Floorplan-Ansicht Layer-n-Darstellung im Connectivity Editor
  •  

  • Networking
    • Umfangreiche Erweiterungen IPv4 (inkl. Dual Stack)
    • Neue Reservierungspools
    • Neues Hostnamenkonzept (inkl. Generator)
    • Neues IPv6-Konzept (inkl. Dual Stack, organisatorische Netze,…)
    • Neues IPv6 Network Utilization Chart


      Networking IPAM Utilization    Networking: IPAM Utilization

  •  

  • Data Center (Infrastructure) Management 
    • Erweiterungen Area Plan Planungsmodus
    • Change Management Steuerung über Workflow Engine (inkl. Work Orders)
  •  

  • Development Suite
    • ERM-Diagramme für Objektauswertungen, Filterungen und Abfragen
    • Erweiterungen Workflow Designer
  •  

  • Alle Module
    • Infrastructure Editor
    • Erweiterungen Integration Engine light


  Infrastructure Editor ChangeIcon    Infrastructure Editor: Change Icon

 

Die umfangreichen Release Notes SP7 (> 150 Seiten) werden in den kommenden Tagen in unserem Supportbereich veröffentlicht. Spannende Erweiterungen für SP8 finden Sie dort auch in der neuen Roadmap. Selbstverständlich können Sie uns auch gerne hierzu ansprechen.

30.11.12
AixBOMS wird noch grafikorientierter
Der neue Infrastruktur Editor

IT Infrastruktur Editor Der Infrastruktur Editor ermöglicht Ihnen die Erstellung eigener Infrastrukturübersichten, in die Sie nur Elemente einfügen, die für Sie von besonderem Interesse sind.

Screenshots

        DCM IT Infrastruktur Editor    Infrastrukturplan mit Routerverbindungen

        Connectivity Infrastruktur Editor    Infrastruktur mit professioneller Hintergrundkarte

 

Highlights

  • individuelle Infrastrukturübersichten
  • Icons für Verknüpfungen mit AixBOMS Objekten wie Komponenten, Netze, Leitungen, Personen, Verträge, ...
  • Dateilinformationen von AixBOMS-Objekten via Doppelklick
  • Managementfunktionen in Kontext-Menüs
  • Infrastrukturplan als Welcome Page
  • 100%ige Integration in alle AixBOMS Navigator Applikationen
  • keine zusätzlichen Lizenzkosten
  • optionale Einbindung von professionellem Kartenwerk

 

31.10.12
Visualisieren Sie Ihre Netzwerkkomponenten
Der neue Icon Editor
Cable Management Icon Editor Mit dem Icon Editor steht Ihnen ab sofort ein spezieller Grafikeditor zur Verfügung, mit dem Sie sehr komfortabel Grafiken für den RackView Editor erzeugen können.
Das Einbinden von geeigneten Hintergrundgrafiken macht diese Icons zu einer realitätsnahen Darstellung Ihrer Netzwerkkomponenten. Managebare Objekte wie Ports und Slots können assistentengestützt integriert und über Grafikfunktionen geeignet formatiert werden.

Screenshots

        Cable Management Icon Editor    Hintergrundgrafik wird um intelligente Objekte ergänzt

        Cable Management Icon Editor Interface-Karte    Interface-Karte für Switch-Slot

        Cable Management Icon Editor Rackview    Icons können mit dem RackView Editor verwaltet werden

 

Highlights

  • Erzeugung von Icons für die grafische Verwaltung von Netzwerkkomponenten
  • grafische Hilfsmittel wie Anordnungs- und Zoomfunktionen, Lineal, Raster und Tooltips
  • Bilder in üblichen Grafikformaten (jpg, gif, svg, png) als Hintergrund möglich
  • Objekte für managebare Grafikelemente (Ports, Slots, …) automatisiert aus Produktdefinition integrierbar
  • 100% kompatibel zum RackView Editor
  • keine zusätzlichen Lizenzkosten, 3rd-Party-Produkte wie MS Visio nicht mehr erforderlich

 

30.06.12
AixBOMS IX V9.1 SP6
AixBOMS IX Release 1 (R1) (V9.1.0.5) Service Pack 6 (SP6)

Bei diesem Service Pack standen Erweiterungen und Entwicklungen im Bereich Verbindungsanalyse und Verkabelungsstruktur und Datenintegration im Vordergrund. Neben den folgenden Highlights haben wir in alle Applikationen viele spezielle Erweiterungen eingebaut. Selbstverständlich können Sie uns auch gerne hierzu ansprechen.

 

AixBOMS V9.1 Service Pack 6 Highlights:

     

  • Cable Navigator: Cable Structure Editor (CSE) - ein komfortabler Grafikeditor für Verbindungen und Kabel
    • grafische Darstellung der Verbindungs-und Verkabelungsstruktur
    • integrierte Verbindungsanalyse
    • grafisches Verbinden und Lösen
    • Gruppierungsfunktion
    • Tooltips und Farbmarkierung als Orientierungshilfe
  •  

    Cable Management: Cable Structure Editor

     

  • Cable Navigator: Port Editor (erweiterter Cable Structure Editor)
  •  

  • DCM Navigator: Area Plan
    • benutzerdefinierte Farbmarkierung von Verteilerschänken
    • weitere Flächentypen zur Charakterisierung von Areas
  •  

    DCIM Farbliche Markierung von Racks

  • RackView Editor
    • Zusammenfassung von Verteilerschränken zu Favoriten
    • Erweiterungen für Planungsmodus und Change Management
  •  

  • Integration Engine Light: einfache Integrationslösung in allen Navigatoren
    • Wizard-gesteuerte Datenselektion und Mapping
    • Vorkonfigurierte Ladeszenarien für Standardaufgaben
    • Wiederverwendbare Jobdefinitionen und Steuerungsoptionen
    • Integration von SLI-Projekt (SLI: Simple Loader Interface)
  •  

    IE Light: Mapping Editor

     

  • Strukturanalysen für den Web Client
    • Hierarchy- und Impact-Analyse für BSM
    • Configuration Analyse zeigt Aufbau von Komponenten
    • Power Analyse stellt Stromhierarchie dar
    • Sidebar mit Optionen für übersichtliche Darstellung (Zoom, Level, Detailinfos)
  •  

    Web Client: Strukturanalyse

 

Weitere Informationen können Sie auf unseren Support-Seiten finden.

30.09.11
AixBOMS IX V9.1 SP5
AixBOMS IX Release 1 (R1) (V9.1.0.5) Service Pack 5 (SP5)
AixBOMS V9.1 Service Pack 5 Highlights:
  • Generell: neue Shortcuts (Tastaturkürzel)
  • Administration (Admin Navigator)
    • Administration Dashboard: "Server Uptime" und zuletzt benutzte AixBOMS-Server
    • Neue Reports: "Gesamtzählung nach Geräteklasse" und "Templates mit Icons"
  • Report Anzahl Instanzen pro Klasse AixBOMS IX (V9.1.0.5 SP5): Admin Navigator: Anzahl Instanzen pro Klasse
  • Business Service Management (BSM Navigator)
    • Erweiterung Service Tree: "Company Tree Section" (Sichtweise Service-Kunden)
    • Redesign des "Hierarchy Editor" and "Impact Editor" (Orthogonaldarstellung)
    • Neues "Service-Template-Konzept" (analog CI-Templates)
    • NMS-Erweiterungen für BSM.AddOn (Integration Netzmanagementsystem)
  • BSM Hierarchy Editor SP5 AixBOMS IX (V9.1.0.5 SP5): BSM Navigator: Hierarchy Editor in Orthogonaldarstellung
  • Cable Management (Cable Navigator)
    • Integration von Welt-, Kontinental und Landesübersichtsplänen
    • RackView Editor: Planungsmodus (Projekte, neu, bearbeiten, löschen), Planungsflächen und –präferenzen, InfoFields
    • Neue Workbenches für das Cable Management
  • BSM RackView Editor Planungsmodus AixBOMS IX (V9.1.0.5 SP5): Cable Navigator: Planungsmodus im RackView Editor
  • Configuration Management (CMDB Navigator)
    • Neue Dashboards: Aktive Klassen, Client Klassen, Passive Klassen, Software und OS Klassen
    • Neue Workbenches für das Configuration Management
    • Neue Sektion: URL für Config Items
    • Redesign des "Configuration Editors" (Orthogonaldarstellung)
  • CMDB neue Dashboards AixBOMS IX (V9.1.0.5 SP5): CMDB Navigator: neue Dashboards
  • Connectivity Management (Connectivity Navigator)
    • Physikalischer und logischer Netzpfad: Neue Sektion "end device extension"
    • Neue Workbenches für das Connectivity Management
    • Neue Reports: Free Phone Addresses, Netpath Detail
  • Data Center Management (DCM Navigator)
    • DCM Tree: Housing Areas für Companies
    • Area Editor Erweiterungen: Rack Placement, RackView, Smart (Rack) Icons
    • Power Editoren für Strominfrastrukturen
    • Power utilization and recalculation: Bestückung (Auslastung) und Kalkulation
    • SmartSearch: kundenspezifische Suchkriterien (SmartSearch Attributes)
  • Networking (Networking Navigator)
    • Network utilization chart (Netzwerk-Belegungsübersicht)
    • Redesign "IP Address Editor"
    • IP Multicast Definitionen, VLAN Erweiterungen, URL Definitionen
  • Networking Netzwerk-Belegungsübersicht AixBOMS IX (V9.1.0.5 SP5): Networking Navigator: Netzwerk-Belegungsübersicht

Details finden Sie in unseren Release Notes im Supportbereich.